Film-Tipp: Britt-Marie war hier
Foto: Prokino
Prospekt-Box Blickpunkt

Film-Tipp: Britt-Marie war hier

Die Leute sagen, Britt-Marie wäre eine Meckerziege, was sie nur mit einem Schulterzucken quittiert.

Sie möchte nur, dass alles ordentlich und richtig ist, mehr nicht. Ihr Leben lang hat sie darauf gewartet, dass ihr Leben endlich anfängt und nun, nun hat sie nach vierzig Jahren ihren Mann verlassen und sucht einen Job. Der scheinbare Anfang erweist sich als viel schwieriger als erwartet, doch in Borg kommt sie in einer Stadt an, die sich mit Schwierigkeiten auskennt.

Regie: Tuva Novotny, mit Pernilla August, Peter Haber, Vera Vitali, 98 Min.

Verfilmung des gleichnamigen Bestsellerromans von Fredrik Backman. („Ein Mann namens Ove“)

Pernilla August kennen viele Zuschauer aus “Star Wars”: Pernilla August spielte die Mutter von Anakin Skywalker. In “Britt-Marie war hier” ist sie eine Hausfrau, die als Fußballtrainerin einen neuen Job findet.

Andrea Hailer, soulkino

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 41

Wasserburg

Wasserburg KW 41

Inntal

Inntal KW 41

Mangfalltal

Mangfalltal KW 41

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 41

Freizeit spezial

Freizeit spezial