Film-Tipp: Mission Lifeline
Foto: Ravir Film
Prospekt-Box Blickpunkt

Film-Tipp: Mission Lifeline

Die sechste Mission des Rettungsschiffes Lifeline hat Geschichte geschrieben:
über mehrere Tage verweigerten Europäische Staaten die Einfahrt, während die Situation an Bord sich zuspitzte.

234 Gerettete konnten nach langen Verhandlungen sicher an Land gebracht werden.
Doch wer sind die Menschen, die die Crew der LIFELINE rettete und sicher an Land brachte?
Der Film widmet sich aus Sicht von Betroffenen den Fluchtursachen, der Fluchtgeschichte und der Situation nach der Anlandung.

Regie: Markus Weinberg, Luise Baumgarten

Zwei Jahre lang hat der Filmemacher Markus Weinberg die Arbeit der „Lifeline“ begleitet und dokumentiert dramatische Rettungsszenen auf dem Meer inklusive der Auseinandersetzung mit der libyschen Küstenwache. Um dann immer wieder um auf Pegida-Aufmärsche in Dresden zu schneiden, wo der „Lifeline“-Gründer hassvollen Anwürfen rechter Demonstranten ausgesetzt ist, die er mit einer politischen Analyse begegnet.

In seiner damaligen Funktion als Journalist begleitete Markus Weinberg die Entwicklungen der Mission Lifeline von Beginn an.
“Mission Lifeline” ist intensiv, berührend, schafft es, die Kraft und Energie zu spüren zu lassen, die die Menschen auf dem Boot inne haben, ein bewegender, wichtiger Film! (und Publikumsliebling des Dok.Festes München 2019)

Andrea Hailer, soulkino

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 33

Wasserburg

Wasserburg KW 33

Inntal

Inntal KW 33

Mangfalltal

Mangfalltal KW 33

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 33

Freizeit spezial

Freizeit spezial