Hochries-Nordseite: 60-jähriger stürzt 10 Meter in die Tiefe
Foto: Bergwacht Rosenheim/Samerberg
Prosepkt Box

Hochries-Nordseite: 60-jähriger stürzt 10 Meter in die Tiefe

Am letzten Samstag, 4. September, wurde gegen 14 Uhr die Dienstmannschaft der Bergwacht Rosenheim – Samerberg zu einem Einsatz auf der Hochries-Nordseite alarmiert. Ein rund 60-jähriger Mountainbiker stürzte vom Rosenheimer Weg zehn Meter ab.

Die Einsatzkräfte der Bergwacht machten sich über das Riesenplateau auf den Weg zur Einsatzstelle. Parallel wurde ein Notarzthubschrauber zur Unterstützung angefordert. An der Bergrettungswache Samerberg wurde eine weitere Einsatzkraft vom Hubschrauber „Heli 3“ aufgenommen und zum Zwischenlandeplatz am Riesenplateau geflogen. In der Zwischenzeit wurde der Patient von der Bergwacht erstversorgt. Mittels Bergetau am Hubschrauber wurde der Notarzt zum Unfallort gebracht, welcher die weitere medizinische Versorgung übernahm.

Anschließend wurde der Patient mit Gesichts- und Wirbelsäulenverletzungen am Bergetau von der Unfallstelle zum Riesenplateau geflogen und dort in den Hubschrauber verladen. Nach der kurzen Zwischenlandung ging es für den Patienten im Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Rosenheim.

Berichte aus den Regionen lesen Sie hier.
Regionale Angebote finden Sie hier.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt