Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kundinnen und Kunden,
Prospekt-Box Blickpunkt

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kundinnen und Kunden,

mit dem Corona-Virus wird alles kleiner: der Radius, die Möglichkeiten, die Kontakte. Niemand bleibt von Maßnahmen und Einschränkungen verschont. Diese für uns alle neue, Erfahrung hat auch uns Zeitungsverlage erreicht. Da geht es nicht nur um Wirtschaftlichkeit. Es geht auch um die Gesundheit der Mitarbeiter* Innen und die damit notwendige Risikoeinschätzung. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, bis voraussichtlich 18. April 2020, zu pausieren.

Niemand kann derzeit sagen, wie sich diese herausfordernde Situation weiterentwickelt. Das Bedürfnis in der Bevölkerung nach verlässlicher und verantwortungsvoller Information durch uns Medien ist in diesen Zeiten erheblich gewachsen.

Natürlich bleiben wir weiterhin aktiv, um Sie mit wichtigen Informationen zu versorgen. Ab Montag, 30. März, allerdings ausschließlich digital über unsere Homepage oder auf unserer Facebook-Seite „Blickpunkt Rosenheim“ für den Landkreis Rosenheim bzw. “InnSalzachBlick” für den Landkreis Mühldorf a. Inn. Unsere Räumlichkeiten bleiben für den Parteienverkehr zunächst geschlossen, Sie können uns jedoch via E-Mail an info@blick-punkt.com erreichen.

Und noch ein paar Worte der Zuversicht: Ich bin mir sicher, wir werden diese Krise überstehen! Nach Corona wird vieles nicht mehr so sein, wie wir es gewohnt waren – das beinhaltet aber auch die Chance, neue Wege zu gehen. Die Gesellschaft wird ihre ureigenen Werte neu definieren und gestalten. Es wird ein neues Mitgefühl für unser gesellschaftliches Umfeld, für unsere Umwelt, auch für unsere „Freiheit und Freizeit“ entstehen.

Corona wird für das wirtschaftliche Leben und für unser Arbeitsumfeld einen „reboot“, also einen Neustart, erzwingen. Das gilt mitunter auch für politische Positionen. Ein Erfolg nach Corona hängt davon ab, wie wir als Gesellschaft mit diesem „reboot“ umgehen. Lassen Sie uns mit neuem Wissen und Gewissen das Beste daraus machen!

Ich persönlich freue mich auf Tag 1 nach Corona. Ich freue mich nicht nur darauf, meine Familie und Freunde wieder unbeschwert treffen zu können. Vielmehr freue ich mich auf herzliche Umarmungen, auf freundliches Händeschütteln und auf wieder direkt erlebbare Kunst und Kultur. Ich freue mich auf die frische Luft, die erblühte Natur und auf den ersten Kaffee in meiner Lieblingseisdiele. Ich freue mich auf meinen ersten Arbeitstag, unsere erste Ausgabe und auf Sie, liebe Leserinnen und Leser, liebe Kundinnen und Kunden. Ich freue mich auf „nach Corona“ und werde „das Beste“ daraus machen.

Und ich danke: Ich danke allen, die Mithelfen – im Ehrenamt, persönlich, aus beruflichen Gründen, Organi- tionen, Vereinen, Unternehmen – die Liste erscheint mir unendlich. Vielen Dank für den Zusammenhalt, das Mitgefühl, die Mithilfe.

Wir halten zusammen. Wir bleiben zu Hause. Und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Herzlichst,
Ihre Manuela Graßl,
Redaktionsleitung

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 13

Wasserburg

Wasserburg KW 13

Inntal

Inntal KW 13

Mangfalltal

Mangfalltal KW 13

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 13

Freizeit spezial

Freizeit spezial