Ruperti-Gymnasium Mühldorf auf zweitem Platz
Siegerehrung im Schülerzeitungswettbewerb Blattmacher am 22.07.2019 bei der Süddeutschen Zeitung in München. Foto: StMUK/Andreas Gebert
Prospekt-Box Blickpunkt

Ruperti-Gymnasium Mühldorf auf zweitem Platz

An Bayerns Schulen spielen Schülerzeitungen auch im Zeitalter von Facebook, Twitter und Instagram eine wichtige Rolle: 21 junge Redaktions-Teams erhielten Auszeichnungen für bemerkenswertes Engagement und Kreativität bei der Erstellung ihrer Schülerzeitungen. Die Nachwuchsjournalisten konnten beim Schülerwettbewerb „Blattmacher“ die Jury mit der sprachlichen und gestalterischen Qualität ihrer Zeitung überzeugen.

Die Preise wurden in den sechs Schulkategorien Grundschule, Mittelschule, Förderschule, Gymnasium, Realschule und Berufliche Schulen verliehen. Zudem erhielten drei Online-Redaktionen Sonderpreise für ihre gelungenen und kreativen Internetauftritte. Unter den Gymnasien kam das Ruperti-Gymnasium Mühldorf am Inn auf den zweiten Platz.

Auszeichnungen
Bei der Auszeichnung der prämierten Redaktionen lobte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) die jungen Redakteurinnen und Redakteure: „Mit euren Texten leistet ihr einen wichtigen Beitrag an euren Schulen – und schreibt auch ein Stück weit Schulgeschichte(n) mit.“ Da die Schülerzeitungen den Informationsaustausch und die Meinungsbildung an den einzelnen Schulen fördern, komme den jugendlichen Journalisten ein hohes Maß an Verantwortung zu. „Ihr seid in puncto seriöser Recherche, transparenter Berichterstattung und Teamgeist Vorbilder für Eure Mitschülerinnen und Mitschüler“, so der Minister.

An der aktuellen Wettbewerbsrunde nahmen bayernweit mehr als 100 Redaktionen teil. Von den Bewerbern wurden 21 Redaktionsteams mit Geldpreisen ausgezeichnet. Neben den Schulartsiegern erhielten auch drei Redaktionen für ihren Online-Auftritt einen Sonderpreis. Wie die Gewinner der Landeswettbewerbe in den anderen Bundesländern haben auch die bayerischen Preisträger die Chance, im Schülerzeitungswettbewerb der Länder ausgezeichnet zu werden. Bei der Preisverleihung des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder 2019 ging fast die Hälfte aller Preise nach Bayern.

Schülerzeitungswettbewerb
Der Schülerzeitungswettbewerb „Blattmacher“ wird gemeinsam vom Bayerischen Kultusministerium und der Süddeutschen Zeitung GmbH ausgerichtet und von der Nemetschek Stiftung unterstützt. Eine Jury aus Schülerinnen und Schülern, Journalistinnen und Journalisten sowie Vertretern des Bayerischen Kultusministeriums, des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung, der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, des Landesschülerrats und des Verbands der Bayerischen Zeitungsverleger e. V. hat die Preisträger ausgewählt.
Die Preisträger im Schülerzeitungswettbewerb „Blattmacher“ 2018/2019 sind bei den Gymnasien: 1. Platz für „Blickkontakt“ vom Städtischen Von-Müller-Gymnasium Regensburg, 2. Platz für „Innfloh“ vom Ruperti-Gymnasium Mühldorf am Inn sowie 3. Platz für „Echo“ vom Gymnasium Wertingen.

Olaf Konstanin Krueger

Weitere Berichte aus unserer Region finden Sie hier.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 41

Wasserburg

Wasserburg KW 41

Inntal

Inntal KW 41

Mangfalltal

Mangfalltal KW 41

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 41

Freizeit spezial

Freizeit spezial