Stadt Mühldorf: Hilfstelefon eingerichtet
Bürgermeisterin Marianne Zollner: „In solchen Krisenzeiten wollen wir fest zusammen stehen.“. Fotos: Stadtverwaltung/pixabay
Prospekt-Box Blickpunkt

Stadt Mühldorf: Hilfstelefon eingerichtet

Einkaufsservice für Ältere und Kranke – Helfer können sich melden.

Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner hat in der Stadtverwaltung eine Hilfsaktion ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Wir halten zusammen in Corona-Zeiten“ koordiniert die Kreisstadt Mühldorf a. Inn ab sofort Einkaufshilfen für Mitbürger, die derzeit selbst das Haus nicht verlassen können.

Das Hilfstelefon hat die Nummer 612 612. Wer Hilfe beim Einkaufen oder für dringende Besorgungen braucht und wer bereit ist, Hilfe zu leisten, soll sich unter dieser Nummer melden. Helfer werden dringend gesucht!

Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 12 Uhr können Mitbürger anrufen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisstadt kümmern sich darum, dass Helfer und Hilfsbedürftige zusammen finden. „In solchen Krisenzeiten wollen wir fest zusammen stehen“, betont Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner. „Wir hoffen, dass wir damit schnell und unbürokratisch denjenigen helfen können, die derzeit die Hilfe am dringendsten benötigen.“

Weitere Infos online unter muehldorf.de, Button Corona-Virus und auf der Facebook-Seite „Stadtverwaltung Mühldorf.“

Lesen Sie hier:
Landkreis Mühldorf: Wohin mit durch Coronaviren kontaminiertem Abfall

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 13

Wasserburg

Wasserburg KW 13

Inntal

Inntal KW 13

Mangfalltal

Mangfalltal KW 13

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 13

Freizeit spezial

Freizeit spezial