Stark für die Berufsausbildung
Bei einer Feierstunde der IHK für München und Oberbayern in Fürstenfeldbruck wurde Manfred Knauer für sein langjähriges Engagement geehrt. V.l.: Dr. Bernhard Schwab, Manfred Knauer und Dr. Eberhard Sasse. Foto: IHK/Andreas Gebert

Stark für die Berufsausbildung

IHK zeichnet Ausbilder aus dem Landkreis Rosenheim aus!

Aus dem Landkreis Rosenheim hat die IHK für München und Oberbayern Manfred Knauer, Ausbilder bei der ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH in Rott am Inn, für sein langjähriges Engagement in der Berufsausbildung geehrt. Bei der Feierstunde in Fürstenfeldbruck erhielten 17 Ausbilder aus ganz Oberbayern eine Urkunde des bayerischen Wirtschaftsministeriums.

„In keinem anderen Land gelingt Jugendlichen der Übergang von der Ausbildung in den Beruf so gut wie in Deutschland. Das ist auch Ihr Verdienst“, gratulierte Eberhard Sasse, Präsident der IHK für München und Oberbayern.

Zusammen mit Bernhard Schwab, Ministerialdirektor im bayerischen Wirtschaftsministerium, zeichnete er die Ausbilder aus. Derzeit sind in Oberbayern 10.305 Ausbilder in Betrieben aus Industrie, Handel und Dienstleistung tätig. Sie begleiten die Auszubildenden über die
gesamte Lehrzeit, übermitteln wichtige Ausbildungsinhalte und tragen so zu einer erfolgreichen Ausbildung bei. Die Feierstunde war Teil des 5. IHK-Ausbilder- und Prüfertags. Er wird alle zwei Jahre durchgeführt.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt