Rosenheim ist Spitzenreiter bei Kaufpreisen für Eigentumswohnungen
Mission "Bezahlbarer Wohnraum" ist in Rosenheim unmöglich. Foto: Fotolia
Prosepkt Box

Rosenheim ist Spitzenreiter bei Kaufpreisen für Eigentumswohnungen

Das IVD-Institut hat die Kaufpreise (Angebotspreise)* für Eigentumswohnungen aus dem Bestand in den großen Mittelstädten Bayerns im 1.Halbjahr 2021 untersucht.

Die oberbayerische Stadt Rosenheim ist die mit Abstand teuerste Stadt unter den untersuchten Mittelstädten. Im 1.Halbjahr 2021 wurden rund 69% aller zur Verfügung stehenden Wohnungen zu einem Kaufpreis von mindestens 4.500€/m² angeboten. In der günstigsten Kategorie bis unter 2.500€/m² wurden dagegen keine Objekte erfasst.

„Die erschwinglichste der untersuchten Mittelstädte ab 50.000 Einwohner ist Schweinfurt mit entsprechend 96% der angebotenen Eigentumswohnungen in den günstigeren Preiskategorien bis unter 3.500€/m²”, so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. Bayreuth mit 67% und Passau mit 58% folgen im Ranking mit großem Abstand.

Lesen Sie auch:

Kommt der Anschluss an das MVV-Netz?
Eindringlicher Appell der bayerischen Hilfsorganisationen
Angehende Erzieher absolvieren Rollstuhltraining

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Wasserburg

Wasserburg

Freizeit Spezial

Freizeit Spezial

Inntal

Inntal

Traditionsvolksfest

Traditionsvolksfest

Mangfalltal

Mangfalltal

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt

Inn-Salzach

Inn-Salzach