„Es braucht Teamgeist und Beständigkeit!“
Erfolgreiche Bogenschützen aus einer Familie (v.l.): 1. Bürgermeister Michael Hetzl zeichnet Ludwig, Anita und Lili Stammberger vom Bogensportclub Mühldorf aus, rechts Sportreferent Stefan Schörghuber. Foto: Stadtverwaltung
Prosepkt Box

„Es braucht Teamgeist und Beständigkeit!“

52 Mühldorfer Sportlerinnen und Sportler in acht Sportarten ausgezeichnet.

Bei sommerlich heißen Temperaturen fand vor kurzem die Sportlerehrung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn im Stadtsaal statt. Bei dieser Veranstaltung wurden die Sportlerinnen und Sportler zum ersten Mal durch 1. Bürgermeister Michael Hetzl für ihre Erfolge in den Jahren 2020 und 2021 geehrt. 52 aktive Sportlerinnen und Sportler in acht verschiedenen Sportarten erhielten eine Auszeichnung für hervorragende sportliche Leistungen. Wegen der Corona-Krise konnte die Feier nicht früher durchgeführt werden.

„So wie der heutige Abend nur gemeinsam organisiert werden kann, ein Team im Hintergrund für die Vorbereitungen zuständig ist, so ist es auch im Sport: es braucht Teamgeist, Beständigkeit, Ehrgeiz und soziale Kompetenz, um Erfolge zu erzielen. Diese Werte sind in unserer Gesellschaft unverzichtbar und neben Ihnen, den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern, gebührt den Trainern und Betreuern, den Eltern und den vielen Helfern in unseren Vereinen großer Dank! Sie alle leisten wichtige Arbeit und tragen nicht nur zum Fortbestand unseres breit gefächerten Vereinslebens in Mühldorf, sondern auch zu den sportlichen Erfolgen bei“, so 1. Bürgermeister Michael Hetzl.

52 aktive Sportlerinnen und Sportler in acht verschiedenen Sportarten erhielten eine Auszeichnung für hervorragende sportliche Leistungen. Einen familiären Erfolg konnte Lilli, Anita und Ludwig Stammberger vom Bogensportclub Mühldorf in Deutschen und Bayerischen Meisterschaften erzielen. Im Bereich Leichtathletik konnte die Mühldorferin Maria Unterholzner für den TV Altötting 1864 e. V. sowie Magdalena Mayerhofer vom TSV 1860 Mühldorf zum wiederholten Male Siege einholen. Der TSV 1860 Mühldorf konnte sich außerdem über Erfolge von Leo und Moritz Kühl und Johannes Zettl vom Kunstturn-Leistungszentrum, sowie Andreas Salzberger aus der Sparte Crosstraining 4XF Fitness freuen.

Die Tennisabteilung wurde mit der Herrenmannschaft im Jahr 2021 Oberbayerischer Mannschaftsmeister. Große Erfolge konnte der TSV 1860 Mühldorf im Bereich Volleyball erzielen. Hier stieg unter anderem die Herrenmannschaft im Jahr 2020 durch einen 1. Platz in der 3. Bundesliga in die 2. Bundesliga auf und auch die Mannschaften der U16 und U18 des Hallenvolleyballs sowie diverse Spieler der Beachvolleyballsparte waren sportlich erfolgreich. Erneut brachte Marco Erber und erstmals Dr. Stefan Corvin für die LG Mettenheim einen Sieg mit nach Hause und auch Astrid Reimer-Kern konnte Ihre Erfolgsserie für den Racketlonclub Rimshot Mühldorf e.V. fortsetzen.

Umrahmt wurde die Feier durch Musik von Thomas Breitsameter und Janusz Myschur sowie einen Auftritt der Mädchen der Rhythmischen Sportgymnastik des TSV 1860 Mühldorf als Vogelscheuchen und Katzen unter der Leitung von Jutta Aktaran.

Für Regionalliga-Dino Buchbach zählt nur der Klassenerhalt

Energiewende und Bevölkerungsschutz: Landkreis geht Herausforderungen aktiv an

Heldenstein: So geht es weiter mit Schule, Bahnüberführung und Gewerbegebiet

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt