BRB: Krankenstand führt zu Fahrplanausdünnung im Netz Chiemgau-Inntal
Pressefoto
Prosepkt Box

BRB: Krankenstand führt zu Fahrplanausdünnung im Netz Chiemgau-Inntal

Ein coronabedingter, hoher Krankenstand zwingt die BRB zur Ausdünnung des Fahrplanes zwischen dem 29. August und 8. September 2022 auf den Strecken München – Holzkirchen – Rosenheim und München – Rosenheim – Salzburg/Kufstein.

Bei der BRB kommt es derzeit aufgrund hoher, coronabedingter Krankmeldungen zu Personalausfällen bei Triebfahrzeugführerinnen und Triebfahrzeugführern, bei Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuern und auch beim Personal im Betriebswerk. Dies hat von Montag, 29. August, bis Donnerstag, 8. September 2022, Auswirkungen auf die Zugverbindungen im Netz Chiemgau-Inntal auf den Strecken München – Holzkirchen – Rosenheim und München – Rosenheim – Salzburg/Kufstein. Um den Fahrgästen einen planbaren und auch während dieser Zeit zuverlässigen Betrieb anbieten zu können, hat sich die Bayerische Regiobahn entschieden, einige Züge über den Tag verteilt ausfallen zu lassen, um den hohen Krankenstand aufzufangen und im Fahrplan keine allzu großen Lücken entstehen zu lassen.  Dafür sind mehr Zugteile pro Fahrt im Einsatz, damit es nicht zu Kapazitätsproblemen kommt.

„Viele unserer Mitarbeitenden haben bereits Zusatzschichten übernommen und sind teilweise sogar aus dem Urlaub zurückgekommen, um den Betrieb am Laufen zu halten, jetzt geht es leider nicht mehr ohne die zeitweise Fahrplanausdünnung“, bedauert BRB-Geschäftsführer Arnulf Schuchmann die Einschränkungen für die Fahrgäste. Bei einigen BRB-Zügen, die nicht ausfallen, kommt es zu anderen Abfahrts- und Ankunftszeiten als im Regelfahrplan. Die BRB weist noch darauf hin, dass auf der Strecke München – Rosenheim – Salzburg erfahrungsgemäß die hinteren Zugteile von Salzburg kommend Richtung München häufig weniger stark ausgelastet sind als die vorderen und in Richtung Salzburg umgekehrt und sich die Fahrgäste bitte gleichmäßig auf die Zugteile verteilen sollen.

Wie gewohnt finden Fahrgäste auf der Webseite (www.brb.de) Sonderfahrpläne zum Download. Im Sonderfahrplan nicht aufgeführte Zugverbindungen fahren an allen Tagen ohne Abweichung nach dem Regelfahrplan.

Kritische Situation in den Krankenhäusern: Zu viele Patienten, zu wenig Personal!

Geschichten aus dem Alltag: „Immer diese Jugendlichen von heute!“ Ein Kommentar.

B15: Nächtliche Fahrbahnsanierung zwischen Heilig Blut und dem Kreisverkehr Pfraundorf

Westtangente: Warum geht am Bau im Norden nichts vorwärts?

Steigende Spritpreise – Wie können Autofahrer den Verbrauch senken?

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Wasserburg

Wasserburg

Freizeit Spezial

Freizeit Spezial

Inntal

Inntal

Traditionsvolksfest

Traditionsvolksfest

Mangfalltal

Mangfalltal

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt

Inn-Salzach

Inn-Salzach